Facebook
Instagram
Youtube
Xing
Linkedin
Twitter

Citysplash St. Pölten

Projektdaten
Auftraggeber: Stadt St. Pölten
Auftragsvolumen: 420.000 Euro
Fertigstellung: 05/2014
Abteilung: Haustechnik 1
Geschäftsbereich: Heizungstechnik, Lüftungstechnik
Projektart: Freizeit/Kultur/Sport
Foto: Magistrat St. Pölten

Thomas Otzelberger

Projektleiter
t.otzelberger@maroscheck.at

Zacken
Über das Projekt

Thomas Otzelberger:
Bei diesem Projekt wussten wir gleich von Beginn an, dass wir unter sehr großen Zeitdruck stehen würden. Schließlich sollte die neue Sommerbad-Anlage in St. Pölten bis zur Saisoneröffnung im Juni fertiggestellt sein. Seit Februar hatten wir mindestens acht Leute rund um die zwei Obermonteure auf der Baustelle. Mit Einsatz und Kompetenz haben wir es geschafft, die Arbeiten fristgerecht zu erledigen.

Projektbeschreibung

Das alte Sommerbad in St. Pölten konnte die zeitgemäßen Anforderungen an eine attraktive Schwimmbad-Anlage nicht mehr erfüllen und der Zahn der Zeit hatte, speziell an Kabinentrakt, schon eifrig genagt. Daher entschloss man sich im Vorjahr seitens der Stadtgemeinde, das Sommerbad großzügig umzubauen und unter dem neuen, erfrischenden Namen „Citysplash“ neu zu eröffnen. Dabei war von Beginn an klar, die Arbeiten mussten so schnell wie möglich von statten gehen, hatte man doch nur die eine badefreie Saison zur Verfügung, um den großangelegten Umbau durchzuziehen. Eine große Herausforderung für die am Bau beteiligten Firmen, eine besondere Aufgabe auch für das Maroscheck-Team. Geleitet von Techniker Thomas Otzelberger waren Maroscheck-Mitarbeiter dafür zuständig, am Neubau die Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen zu installieren.